News

von Links nach Rechts: Alfred Henn, Josef Hölzl, Kurt Steinbüchel, Gerd Schöpp, Helmut Armbruster, Heinrich Untermeierhofer, Franz Stöger, Mathias Sigl, Michael Sigl, und 2. Bürgermeister Hans Mayer

Hohe Temperaturen, spannende Spiele - der Gemeindecup 2017

Im letzten Jahr machte das Wetter den Stockschützen einen Strich durch die Rechnung. Dieses Jahr war alles ganz anders. Bei strahlendem Sonnenschein und verhältnismäßig hohen Temperaturen ging der Gemeindecup mit 18 Mannschaften in zwei Gruppen in die nächste Runde.

Vereine, Firmen und Parteien aus dem Gemeindegebiet liefern sich jedes Jahr wieder spannende Spiele um den begehrten Pokal. Leider konnte in diesem Jahr aufgrund kurzfristiger Absagen die Maximalzahl von 20 Mannschaften nicht mehr erreicht werden.

Davon lies sich jedoch keiner die gute Stimmung vermiesen. Auch die Zuschauer kamen durchaus auf ihre Kosten. Gerade die Gruppe A zeigte, wie spannend es im Stocksport zugehen kann. Der Gruppensieger stand erst nach der letzten Kehre fest. Nachdem die Schützengesellschaft Isaria sich im zweiten Spiel "Kryzi's FCN Gang" nach zu vielen vergebenen Chacen geschlagen geben musste, hatten die Spieler Michael Sigl, Heinrich Untermeierhofer, Mathias Sigl und Gerd Schöpp immer zwei Punkte Rückstand auf den ersten Platz. Erst im letzten Spiel patzten "Kryzi's FCN Gang" gegen die Männerselbsthilfegruppe, wodurch die SG Isaria ausgleichen konnte. Die Stockquote musst entscheiden. Durch einen 38:0 Sieg im letzten Spiel gegen "Paco and Friends" konnte die SG Isaria ihre Quote noch verbessern und zog mit nur acht Stockpunkten Vorsprung ins Finale ein.

In Gruppe B ging es ähnlich spannend zu. Nach dem letzten Spiel der Gruppenphase stellten das Autohaus Saurer und der TC Blau-Weiß fest, dass scheinbar bei dem Spiel zwischen den beiden das Ergebnis falsch eingetragen wurde. Der Ergebniszettel, der von beiden Mannschaftsführern unterschrieben werden muss, wurde von einer Mannschaft falsch ausgefüllt, was zum falschen Eintrag führte. Nach der Korrektur stand der Gruppensieger fest. Der "FCN AH Stammtisch" mit Alfred Henn, Josef Hölzl, Helmut Armbruster und Kurt Steinbüchel erreichten mit 13:3 Punkten den ersten Platz.

Das Finalspiel um den Gemeindecup zwischen der SG Isaria und dem "FCN AH Stammtisch" war an Spannung nicht mehr zu überbieten. Nach vier von sechs Kehren stand es 6:6. In der fünften Kehre patzte der "FCN AH Stammtisch" und die SG Isaria schrieb sieben Punkte. Die letzte Kehre war eigendlich schon gelaufen, als die SG Isaria sich unnötig wieder in Bedrängnis brachte und dem Gegner ebenfalls sieben Punkte schenkte. Unendschieden, Verlängerung. Zwei weitere Kehren werden gespielt. In den Kehren sieben und acht schreibt die SG Isaria jeweils fünf Punkte, was zu einem Endstand von 23:13 führte.

Herzlichen Glückwunsch an die Schützengesellschaft Isaria.

Die detaillierte Ergebnisliste gibts hier:

Zurück

FCN auf FacebookBesuche uns auf Facebook und werde FAN