News

© FC Neufahrn e.V

Unverdiente Niederlage in Nandlstadt

Kaum in Nandlstadt angekommen, musste man feststellen, dass man auf eine reine 2004er Mannschaft trifft, 2 Köpfe größer und körperlich überlegen ist.
Ziel war es sich wie auch in den anderen Begegnungen sich von der robustheit der Gegner nicht einschüchtern zu lassen, dagegen zu halten, und versuchen das eigene Spiel zu machen.
In den ersten Minuten spielte sich das geschehen im Mittelfeld ab. Es zeichnete sich relativ schnell ab, dass Nandlstadt mit langen und weiten Bällen arbeiten wird.  Es zieht sich wie ein
roter Faden durch die ganze Saison, dass die Gastgeber durchen Sonntagsschuß aus der Distanz mit 1:0 in Führung gingen. Auch das 2:0 für Nandlstadt viel durch einen Weitschuss. So
kam es, dass man nach 12 Minuten schon wieder 0:2 in Rückstand geriet. Das Trainerteam handelte und nahm zwei Auswechslungen vor. Was nun passierte, war sensationell. Die Mannschaft
des FC Neufahrn gewann in der Verteidung und im Mittelfeld fast alle Zweikämpfe und macht ordentlich Dampf. Der Gegner wirkte in dieser Phase des Spieles überfordert und hilflos.
5 Minuten vor dem Pausenpfiff erzielten die Gäste den hochverdienten Anschlusstreffer zum 2:1. Die Heimmannschaft kam kaum noch aus der eigenen Hälfte raus und arbeitete nur noch
mit Befreiungsschlägen. In der Halbzeitpause war trotz des Rückstandes eine sehr positive Stimmung in der Mannschaft. In den ersten Minuten der zweiten Hälfte kam Nandlstadt mit neuem
Schwung auf Spielfeld. Desto länger das Spiel dauert, desto mehr übernahm wieder die Gastmannschaft das Kommando. Wie auch in der 1. Halbzeit versuchte die Kids das Tempo sehr hoch
zu halten. Der Gegner hatte richtig Probleme dagegen zu halten. Neufahrn zeigte teilweis schöne Kombinationen und spielte gute über die Außenpositionen. Einziger Schwachpunkt war wieder
einmal die Chancenauswertung. Trotzdem ziehe ich den Hut vor der Leistung unserer Mannschaft, die vorwiegen aus 2005er und 2006er Jahrgängen besteht. Sie haben wieder einmal eine
tolle Moral und phasenweise richtig schönen Fussball gezeigt. Es fehlt noch die Ruhe und Genauigkeit im Abschluß. Daran werden wir auch die nächsten Wochen gezielt arbeiten. Schade ist,
dass sich die tollen Leistungen im Moment nicht in der Tabelle wiederspiegeln. Aber wir werden alles daran setzen, dass wir aus den letzen 3 Spielen noch 9 Punkt holen, und uns einen Platz
in den Top Five holen. Trotz der teilweise unglücklichen Niederlagen, können wir mit der Entwicklung der Kinder sehr zufrieden sein. Von den Eltern und Gegnern erhalten wir sehr positives
Feedback. Im nächsten Heimspiel geht es gegen den Tabellenzweiten aus Au. Erscheint bitte wieder zahlreich zu unserem Heimspiel und peitscht unsere Mannschaft zu einem wichtigen
Heimsieg gegen Au !

Zurück

FCN auf FacebookBesuche uns auf Facebook und werde FAN