Tischtennisabteilung des FC Neufahrn

 

 

Abteilungsleiter:                         Trainingszeiten: Jeden Dienstag, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr im FC-Sportheim

Jürgen Fuchs

0176- 10002302

juergen.fuchs@fc-neufahrn.com

 

Die Tischtennisabteilung sucht nach Verstärkung! Interessenten können sich gerne bei Jürgen Fuchs melden.

 

Herzlich Willkommen in der Tischtennisabteilung des FC Neufahrn bei der schnellsten Rückschlagsportart der Welt

Wenn im Bekanntenkreis über Freizeitaktivitäten, Hobbys oder sportliche Betätigung gesprochen wird und man erwähnt, dass man Tischtennis spielt, dann kommt oft die etwas abfällige Reaktion: „Ach, Du spielst Ping-Pong?“ Unausgesprochen im Hintergrund bleibt dabei oft: „Das kann doch jeder.“

Natürlich, auf den ersten Blick scheint es schon ein wenig komisch zu sein, wenn Menschen versuchen mit einem ziemlich kleinen Schläger einen furchtbar kleinen, leichten weißen Zelluloidball über einen viel zu schmalen und kurzen Tisch zu schlagen, in dessen Mitte ein eigentlich recht niedriges, aber oft doch viel zu hohes Netz gespannt ist, das häufig verhindert, dass der kleine, weiße Ball den Regeln entsprechend auf der anderen Tischhälfte landet. Warum soll man ausgerechnet solch einen Sport betreiben?
Einer der Gründe dafür liegt im eben Gesagten: Es gehören schon einige Fähigkeiten dazu, um Tischtennis zu spielen. Die Koordination der Bewegungen, Technik, Reaktionsschnelligkeit, Kondition und Spielverständnis zu erlangen, kostet sicher einige Mühen und Anstrengungen und treibt vor allem Anfänger oftmals an den Rand der Verzweiflung, aber regelmäßiges Training wird rasch zu beachtlichen Fortschritten führen.

Die gleichzeitige Beanspruchung sehr vieler Bereiche der Muskulatur trägt dabei zu einer rapiden Verbesserung der allgemeinen Fitness bei. Tischtennis baut die Arm- und Beinmuskulatur auf, fördert die Beweglichkeit, schult die Konzentration und das Reaktionsvermögen. 
Gerne würden wir weitere Spielerinnen und Spieler gleich welchen Alters in unseren Reihen aufnehmen 


Wir laden Dich ein Tischtennis ohne Leistungsdruck zu trainieren und sich zu verbessern, damit man beim nächsten Treffen dann auch mal als Sieger den Tisch verlassen kann.